zuletzt aktualisiert am  11.11.16

Essen + Trinken

  • direkt neben der Surfstation die Bar vom Hotel Playa Sur Tenerife   und
  • das auf die Surfer eingerichtete FLASHPOINT
  • praktisch alle Möglichkeiten von kanarischer, chinesischer, mexikanischer, italienischer, indischer, österreichischer, französischer, arabischer, russischer, japanischer und deutscher Küche bis zur reichen Auswahl an internationalisiertem amerikanischem Fastfood und sogar Vegetarischem
  • allein im Ort für jeden Tag eines Zweiwochenurlaubs ein anderes Lokal zur Auswahl
  • alle auch auf Gäste eingerichtet, die (noch) nicht spanisch sprechen
  • selbst im Winter sitzt man vielerorts draußen – und genießt
  • Wein- und Bierpreise unschlagbar günstig (wo in Europa kriegt man noch ein großes Bier für 2,50 €URO?)
  • im Nachbarort Los Abrigos eine ganze kulinarische Zeile für Liebhaber von Fisch und Meeresfrüchten
  • Steaks, Hummer und andere Leckereien zu Preisen wie beim Bittl
  • in den strandferneren Nachbarorten (wo es keine gedruckten Speisekarten gibt) Angebote zu unglaublichen einheimischen Preisen
  • Einkaufsmöglichkeiten einschließlich dreier großer Supermärkte für Selbstversorger im Ort
  • Supermärkte größeren Stils (CENTRO COMERCIAL) 1x im Ort + ¼ bzw. ½ Stunde Autobahn
  • Bioladen "TODO NATURAL" im Ort
  • Babynahrung auf hohem Niveau (auch Windeln usw.) im Einzelhandel
  • Tabakwaren und Spirituosen günstiger als im Flieger oder auf dem Butterdampfer
  • für Eisfans drei Läden mit leckeren Angeboten aus eigener Produktion im Ort
  • hin und wieder spezielle Veranstaltungen, organisiert für die Region

weitere
INSELINFOS

zurück zum Inhaltsverzeichnis